Home

2019

 

Datum Projekt Ort
01.-03.02.19 Chorleiterseminar LMA Kloster Michaelstein
03.-05.05.19 Workshop „Carmina mundi“ LMA Kloster Michaelstein
23.-26.05.19 Sine musica nulla vita Egeln
14.-16.06.19 Dreiklang Sangerhausen
22.06.2019 Fortbildungstag LMA Kloster Michaelstein
September Burgensingen Chorkreise
Weitere Termine / Projekte:
31.05.-02.06.19 Sachsen-Anhalt-Tag Quedlinburg
02.06.2019 Chortreffen des CK Mansfeld-Südharz Rosarium Sangerhausen
15.06.2019 Volkskünstlerisches Chorkonzert Klosterkirche Jerichow
28.06.-03.07.19 Internationales Chorleiterseminar Wernigerode
12.-15.09.19 chor.com Hannover
23.12.2019 Grösster Weihnachtschor Mitteldeutschlands Magdeburg

 


Musikakademie Sachsen-Anhalt “Kloster Michaelstein”

in Blankenburg im Harz,
bietet  für Chorsänger/Innen und Chorleiter/Innen folgende Highlights 2019 an:

chor_brief_vorschau_2019

Wichtiger Hinweis zu den GEMA-Regularien

Die Meldung(en) über die Veranstaltung(en) müssen bis zum 20. des Folgemonats der Geschäftsstelle des Chorverbandes Sachsen-Anhalt e.V., Kalistr. 11, 06406 Bernburg vorliegen.
Bei verspätetem Eingang muss der Verein die GEMA-Gebühren selbst übernehmen.

(Laut Schreiben an alle Vereine vom 27.03.18 und siehe Seite unten)

 

AufrufWeihnachtssingen

 

Liebe Sängerinnen und Sänger im Chorverband Sachsen-Anhalt

Werdet Teil des grössten Weihnachtschores Mitteldeutschlands !

Einladung zur Teilnahme als Blockchor hier: AufrufWeinachtssingen_2018

Bitte die Anmeldefrist beachten.

 

 

 

 

 

IMG_1104Herzliche Glückwünsche unserem Präsidenten des Chorverbandes Sachsen-Anhalt.

 

Reiner Schomburg ist im Juli mit dem Verdienstorden des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet worden. Der gebürtige Harzer war in seiner politischen Tätigkeit langjährig Landtagsabgeordneter in Sachsen-Anhalt und im Ehrenamt ist er seit dem Jahr 2000 Präsident des Landeschorverbandes.

 

                                     (Weitere Einzelheiten nachzulesen in der nächsten Verbandszeitschrift Nr. 85)

 

 


Um Prof. Dr. Friedrich Krell zum 90. Geburtstag zu gratulieren,
treffen sich am

               Sonntag, dem 12. August 2018 um 11 Uhr

alle Sängerinnen und Sänger, die ihm ein Ständchen bringen möchten,
in der Liebfrauenkirche Wernigerode.  Der Meister ist natürlich auch da.
Es sind auch Zuhörer willkommen!


Programmheft Chorfest 180514 Web_Seite_01Ein gelungenes Wochenende
mit vielen schönen Chor-Momenten ist vorüber.

 

An 3 Tagen wurden dem Zuschauer/hörer viele erlebnisreiche Veranstaltungen geboten.
Wir möchten und nochmals bei allen präsidialen Veranstaltungshelfern, Helfern des Chorkreises Nordost-Harz, Sponsoren, allen mitwirkenden Sänger/innen sowie allen Beiteiligten für den guten und reibungslosen Ablauf bedanken.


Datenschutzverordnung

In diesem Zusammenhang verweisen wir gerne noch einmal darauf, dass der DCV alle zur Verfügung stehenden Informationen zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung ausgewertet und – gerade im Hinblick auf die Bedürfnisse des Ehrenamtes – aufgearbeitet hat. Auf der Website des Deutschen Chorverbands sind weiterführende Informationen und Vorlagen veröffentlicht:
Hier gelangen Sie zur DCV-Website mit weiterführenden Informationen.

Ein Artikel mit Hintergründen zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung ist in der Mai-Ausgabe der Chorzeit erschienen:

Link zum Chorzeit-Artikel Datenschutzgrundverordnung

ONLINE-PETITION ZUR DSGVO

Die neuen EU-Regeln der Datenschutz-Grundverordnung sind in Kraft

die DSGVO-Thematik schlägt überall hohe Wellen.  Anders als eine Richtlinie, die erst in nationale Gesetze überführt und unterschiedlich interpretiert werden kann, gilt eine Verordnung verbindlich in allen Staaten der EU.
Angesichts der im Raum stehenden Bußgelder steht für viele Vereins-Verantwortliche  auch die Ehrenamtlichkeit auf dem Spiel.

Unterstützen Sie bitte die Online-Petition, die der Bayerische Blasmusikverband gestartet hat: www.openpetition.de/petition/online/datenschutzgrundverordnung-erleichterungen-fuer-gemeinnuetzige-vereine

Mit Ihrer Unterstützung soll die DS-GVO soweit geändert werden, dass für ehrenamtlich geführte Vereine keine Bußgelder verhängt werden, sondern die Vereins-Verantwortlichen zunächst nur angemahnt und beraten werden.

Ihr

Hermann Arnold
Präsident
Maintal-Sängerbund


Wichtig !
Neue Regeln für GEMA-Meldung

Weil die GEMA zum Jahresende 2017 den bis dahin gültigen Vertrag gekündigt hat, musste vom Deutschen Chorverband ein neuer Vertrag ausgehandelt werden. Dieser wurde inzwischen zum 01.01. 2018 für gültig erklärt.

Mit diesem Vertrag treten einige neue Regeln in Kraft:

1. Ab sofort ist das nur noch das neue Formular (GEMA Anmeldung_2018_) zu verwenden. Das neue Formular ist als PDF-Datei von der Homepage herunterladbar und kann am PC ausgefüllt werden.

2. Die Meldung(en) über die Veranstaltung(en) ist/sind bis zum 20. des Folgemonats an die Geschäftsstelle des Chorverbandes Sachsen-Anhalt e.V., Kalistr. 11, 06406 Bernburg zu schicken.

3. Alle Meldungen müssen zukünftig von der Geschäftsstelle abgezeichnet werden. Die Rechnungen für verspätet eingehende oder nicht über unsere Geschäftsstelle geleitete GEMA-Meldungen sind vom Chor zu bezahlen.

4. Wer seine Veranstaltung nicht bei der GEMA meldet, erhält eine Rechnung der GEMA ohne den Rabat von 20% bzw. 35%, und muss unter Umständen den doppelten Satz als Strafe zahlen. Diese Rechnungen übernimmt nicht der Chorverband.

5. Der Chorverband übernimmt weiterhin die GEMA-Kosten bis 150,00 Euro pro Chor für Chorische Veranstaltungen mit Unterhaltungsmusik und ernster Musik.

6. Die GEMA-Gebühren für gesellige Veranstaltungen und die Hintergrundwiedergabe im Internet sind vom Chor zu tragen. Sie erhalten aber einen Rabatt von 20% auf die normalen Tarife, weil der Chor Mitglied im Chorverband ist.

7. Diese Regelungen treten für unseren Verband ab 01.06.2018 in Kraft.

 


BUGA

 Chance für Besuch und Auftrittsmöglichkeit für Ihren Chor.
Bundesgartenschauen waren schon immer eine willkommene Gelegenheit auch Werbung für den Chorgesang zu machen. Die nächste Bundesgartenschau findet 2019 vom 17. April bis zum 6. Oktober in Heilbronn statt. Im Rahmen eines bunten Veranstaltungsprogrammes haben auch hier Chöre die Möglichkeit sich zu präsentieren.

Für die musikalischen Beiträge von Chören (jeweils 1/2 Stunde mit Auf- und Abgang) sind während der gesamten Bundesgartenschau folgende Zeitfenster eingeplant:
Donnerstags, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr (3 Chöre)
Samstags,       14:00 Uhr bis 16:00 Uhr (3 Chöre)

Bitte beachten Sie, dass folgende Samstagstermine nicht mehr belegt werden können: 11. Mai, 18. Mai, 8. Juni, 29. Juni, 13. Juli, 20. Juli, 10. August und 7. September 2019.
Eine Anmeldung für einen Auftritt (donnerstags oder samstags) ist wie folgt möglich:

    • Per Email:     kulture,buoa2019.de
    • Per Post:       Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH,Veranstaltungsabteilung, Edisonstraße 25, 74076 Heilbronn
  • für Fragen per Telefon 07131 / 27 14 161.

Zur Anmeldung sind folgende Informationen notwendig:

  • Name des Vereins, Ansprechpartner mit Kontaktdaten
  • Kurze Information zum Chor
  • Konkreter Terminwunsch (hier zählt der Anmeldetag)
  • Hinweise zu zusätzlichen Technikanforderungen (Verstärker, Anschluss für E-Gitarre etc.)

Innerhalb des Geländes stehen verschiedene Bühnen zur Verfügung, die jeweils mit Technik zur Tonübertragung für Chöre ausgestattet sind. Ein E-Piano steht für Sie bereit.
Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2018.
Wenn Sie den Besuch der Bundesgartenschau mit einem Vereinsausflug verbinden, haben
die mltwirkenden Sängerinnen und Sänger selbstversändlich freien Eintritt und die
Begleitpersonen erhalten ermäßigten Gruppenrabatt
Für Sänger steht BUGA für: Begegnung – Unterhaltung – Gesang – Ausflug.
Kommen Sie mit lhrem Chor nach Heilbronn. Treten Sie auf der BUGA auf und erleben Sie einen besonderen Tag in einer einzigartigen Bundesgartenschau.


Projekte 2018

09. – 11.03.18     Chorleiterseminar, LMA Kloster Michaelstein, Blankenburg

04. – 06.05.18     Workshop “Carmina mundi”, LMA Kloster Michaelstein, Anmeldeformular

06.05.+02.09.18 Landesgartenschau Burg, Frühlings-u.Herbstsingen, Anmeldungen für Chöre des Verbandes in der Geschäftsstelle Bernburg.

25. – 27.05.18     Wernigerode ist ganz Chor (Aktuelle Informationen zum Landeschorfest in diesem Jahr finden Sie nun in der Rubrik/Reiter “Chorfest 2018″)

21. – 23.09.18     Magdeburger Chorfest Anmeldung/Pressemitteilung vom 05.02.18


Ausschreibung zur Chorprämie 2018

Zum zweiten Mal vergibt der Chorverband Sachsen-Anhalt 2018 die Chorprämie

Hiermit sollen besondere, innovative oder beispielgebende Veranstaltungen, Aktionen oder Konzerte ausgezeichnet werden, die das Ansehen des Chorgesangs in der Öffentlichkeit erhöhen, für das Singen speziell im Chor werben und/oder einen integrative Ansatz haben. In diesem Jahr sollen bis zu zwei Projekte mit jeweils 500 Euro ausgezeichnet werden. Die Prämie vergibt das Präsidium immer für Projekte des jeweiligen Vorjahres.

Aufgerufen sind die Chöre des Chorverbandes Sachsen-Anhalt, sich um die Chorprämie zu bewerben. Pro Jahr kann jeder Chor oder Chorkreis eine Bewerbung für ein Projekt einreichen. Konzertreihen dürfen sich nur einmal um die Chorprämie bewerben. Das Projekt muss bereits stattgefunden haben. Es können Projekte anderer Vereine vorgeschlagen werden.

Die Bewerbung muss ein aussagekräftiges Exposé zum Projekt beinhalten. Dieses Exposé sollte neben einem Anschreiben eine aussagekräftige Zusammenfassung des Projektes (max. 250 Zeichen) sowie ein bis zwei DIN-A4-Seiten mit einer Projektbeschreibung und der Darstellung der Besonderheit des Projektes beinhalten. Falls vorhanden, sollten Fotos (max. 4), Presseberichte, eine CD oder DVD mit einer Dokumentation und/oder  ein Programmheft beigelegt werden.

Die Unterlagen sind bis zum 28.02.2018 (Ende der Bewerbungsfrist) zu senden an:

Chorverband Sachsen-Anhalt, Kalistraße 11, 06406 Bernburg.

Die Preisträger werden im April 2018 vom Präsidium des Chorverbandes Sachsen-Anhalts ausgewählt. Alle Bewerber werden danach schriftlich über das Ergebnis informiert. Die Urkunden und die Chorprämie Sachsen-Anhalt werden den prämierten Chören zu einem geeigneten Anlass offiziell überreicht. Die Auswahl der Jury ist nicht anfechtbar.

Die Konzepte der Preisträger werden in der Verbandszeitschrift und auf der Homepage veröffentlicht und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die ausgezeichneten Projekte sollen anderen Chören als Ideengeber dienen.

Die Ausschreibung ist auf der Homepage des Chorverbandes Sachsen-Anhalt und im Informationsheft zu finden.